• images/TTS/slider/1.jpg
  • images/TTS/slider/2.jpg
  • images/TTS/slider/3.jpg
  • images/TTS/slider/4.jpg
  • images/TTS/slider/5.jpg

Am Wochenende vom 25. bis 27. Januar fand in unserer Senftenberger Sporthalle die inzwischen 19. Hallenmarathonveranstaltung statt, wieder ganz professionell von Joachim Weidner und seinem Team organisiert. Selbstverständlich nahm unser Verein daran teil mit Lisa, Maria, Klaus und Leonard und auch unser ehemaliges Mitglied Diana.

Die Startgebühren für diese Veranstaltung sind zwar recht hoch, man bekommt aber auch sehr professionell einiges geboten, wie eine Musikbegleitung in genau der richtigen Lautstärke, eine Lichtshow und, ganz wichtig bei einer 250-Meter-Bahn auf den langen Strecken, eine vollautomatische individuelle Rundenzählung.

Unsere beiden Damen starteten im 10 min Ergotrainer-Wettbewerb Einzelzeitfahren. Darüber berichtete Lisa:

„Für Maria und Lisa wurde es am Samstag Zeit, etwas Neues auszuprobieren - es ging für 10 Minuten mit den Rädern auf die Rolle, um möglichst viel Strecke zurückzulegen. Mit Magneten und Sendern wurden die Kilometerstände aufgezeichnet. Ein fliegender Start wurde ihnen leider verwehrt, da sich schon viele andere Sportler erwärmt und in der Schlange eingeordnet hatten. Dafür aber waren in der Wartezeit Strategien ausgetauscht und Tipps angenommen worden von anderen Startern. Angefeuert und im Vorfeld unterstützt wurden die beiden von Leo und von Diana + Familie. Nach der gefühlt nicht enden wollenden Rennzeit und etlichen Pedalumdrehungen später erreichte in den jeweiligen AK-Wertungen Maria einen hervorragenden 2. Platz (AK W(30- 39)S1) und Lisa siegte in ihrer AK (W(19-22)U23). Trotz einiger kleiner technischer Probleme war es eine schöne und erfolgreiche Veranstaltung.“

Ganz erfolgreich hat unser Leo den Verein vertreten. Leo startete am Samstag über 10 Kilometer und belegte einen hervorragenden 2. Gesamtplatz in 36:33 Minuten. Damit war er natürlich gleichzeitig Altersklassensieger. Doch das war dem Leo nicht genug Erfolg und so errang er am Sonntag sogar den Gesamtsieg über die 5000 Meter in für Triathleten super 17:57 Minuten. Der ganze Verein ist stolz auf Leo.

Auf der Halbmarathonstrecke startete Klaus. Das hätte fast nicht geklappt, da sich Klaus auf Justin verlassen hatte, der beide anmelden wollte. Erst als die Starterliste voll und geschlossen war, merkte er, dass er nicht gemeldet war. Zum Glück wurde am Freitag zusätzlich ein zweiter Halbmarathon angeboten. Hier siegte Klaus automatisch in seiner Altersklasse in 2:05:34, da er hier der einzige Starter in seiner Altersklasse M65 war. Diese Zeit hätte allerdings auch zum AK-Sieg am Samstag im Halbmarathon-Hauptlauf gereicht.

Auch unser ehemaliges Mitglied Diana startete über die 5000-Meter-Strecke und erreichte als 13. Frau in 27:36 ebenfalls einen Altersklassensieg in der W35. Diana samt Familie hat sich ein besonderes Lob verdient, da sie an jedem Tag unermüdlich unsere Vereinsstarter anfeuernd begleitet hat.

Euer Klaus

   

Sponsoren  

   
  • images/TTS/slider_sponsor/zv_lsb.jpg
  • images/TTS/slider_sponsor/3D_Logo_rot_GmbH.png
  • images/TTS/slider_sponsor/basalt.png
  • images/TTS/slider_sponsor/basf.png
  • images/TTS/slider_sponsor/ecosoil.png
  • images/TTS/slider_sponsor/erikbarber.png
  • images/TTS/slider_sponsor/rewe.png
  • images/TTS/slider_sponsor/sparkasse.png
  • images/TTS/slider_sponsor/stadtwerke_fiwa.png
  • images/TTS/slider_sponsor/trz.png
  • images/TTS/slider_sponsor/vales.png
  • images/TTS/slider_sponsor/vital.png
  • images/TTS/slider_sponsor/wal.png
   

Wir danken unseren Sponsoren!

   

TTS Facebook

© 2018 Triathlon Team Senftenberg e.V. - Joomla! 3.8.8 Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.